Präzision in Perfektion – Wie Sie das Beste aus Ihrer Präzisionstrennmaschine mit Diamantscheibe herausholen

Präzisionstrennmaschinen mit Diamantscheiben eignen sich hervorragend zum Trennen von extrem harten Werkstoffen. Diese Trennmaschinen sind im Wesentlichen mit dünnen, metallgebundenen Diamanttrennscheiben ausgestattet, die präzisere Schnitte, weniger Materialverlust und geringere Verformungen aufgrund des Trennvorgangs gewährleisten.

Damit Ihre Präzisionstrennmaschine optimal arbeitet sollten Sie Folgendes beachten:

  • Auswahl der richtigen Trennscheibe: Ausgehend vom Materialtyp ist es das Ziel, eine Trennscheibe auszuwählen, die bei geringst möglichem Zeitaufwand die bestmögliche Oberfläche ergibt.
  • Regelmäßiges Abrichten der Diamantscheiben: Weiche, gummiartige Werkstoffe können sich während des Trennvorgangs auf der Scheibe ablagern.
  • Ausreichend Schmiermittel verwenden, um die Schnittzeiten zu optimieren und Verformung zu vermeiden; wichtig ist, dass die Probe möglichst kühl bleibt und dass der Schnittvorgang der abrasiven Partikel möglichst glatt stattfindet.
  • Proben immer fest einspannen, für lange Werkstücke wie z.B. Stäbe Doppelsattel-Spannvorrichtungen verwenden.
  • Proben mit ungewöhnlicher Form und brüchige Werkstoffe in Epoxidharz oder sonstigen Einbettmitteln einbetten.

Schreibe einen Kommentar